Im Knutschkugelforum seihst du herzlich willkommen
haben wir da eben ein paar Bully-Pfoten vernommen?

ok, dann einfach nur herein spaziert
komm les doch mal was hier so passiert

schau dich gern um, macht euch bekannt
dann lest euch ein im Bully-Land

erstell noch ein Profil von dir
dann kannst du auch schon chatten hier

Finde uns bei Facebook
Uhr
Neue Beiträge
Unser Ebay Shop
von: Yvonne70 7. Mai 2015, 10:10 zum letzten Beitrag 7. Mai 2015, 10:10

Moderatoren: Yvonne70, Sawi


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 627

Re: Ertrunkene Herde beim Junihochwasser 2013

Beitrag#11von lunalovegood » 5. Nov 2013, 15:21

oh, der nabu-bundesverband hat seine bisher flächendeckend verteilte krokodilkstränen-erklärung ersetzt durch eine neue:

„Die Frage, ob menschliches Versagen oder unvorhersehbare Katastrophenereignisse ursächlich für die tragischen Ereignisse waren, muss nach Auffassung des NABU die juristische Überprüfung und Bewertung der Vorfälle erbringen. Medienberichten zu Folge sind verschiedene Strafanzeigen gegen den verantwortlich Vorsitzenden des NABU-Kreisverbandes Stendal, Dr. Peter Neuhäuser, gestellt worden. Hier bleiben der Verlauf und die Ergebnisse eventuell anstehender Verfahren abzuwarten. ... Sofern Mitglieder des Vorstandes des NABU-Kreisverbandes Stendal durch ein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten in ihrer Amtsführung gegen ihre Sorgfaltspflicht verstoßen haben, so werden sie dafür die Verantwortung übernehmen müssen. Für diese Entscheidung ist aber der Ausgang der vermeintlich laufenden strafrechtlichen Ermittlungen von zentraler Bedeutung.“

dolle sache das.

also kann der herr dr. mit rückendeckung des bundesverbandes so weitermachen, wie gehabt. genau das ist eben zu befürchten - der setzt wieder tiere raus...

es laufen zwar mehrere strafverfahren, u.a. vom landkreis jerichower land, aber es wird wohl noch lange zeit ins land gehen, bis sich da was tut, das kennt frau ja.

dabei haben die lt. satzung die möglichkeit, jemanden bei so einer heiklen situation (die gibts hier: 45 tote tiere, laufende strafverfahren) sofort zu beurlauben.

aber so ist das wohl mit den krähen...


deshalb - bitte nicht nachlassen. & bitte informiert auch andere über die unterschriftensammlug im net.
danke!
lunalovegood
Benutzeravatar
Halbstarker
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.2013
Barvermögen: 33.677,15 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1x in 1 Post


Re: Ertrunkene Herde beim Junihochwasser 2013

Beitrag#12von Petronelli » 6. Nov 2013, 13:21

Die stecken doch alle unter einer Decke und kommen immer fein aus all den miesen Nummern raus!!!!!! :fooli096: :fooli096: :fooli096: :fooli096:
Petronelli
 
Highscores: 7


Re: Ertrunkene Herde beim Junihochwasser 2013

Beitrag#13von lunalovegood » 15. Nov 2013, 21:59

hier nochmal zum nachlesen (nicht schön, aber informativ)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

bitte weitererzählen & nicht nachlassen!

danke - anne
lunalovegood
Benutzeravatar
Halbstarker
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.2013
Barvermögen: 33.677,15 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1x in 1 Post


Re: Ertrunkene Herde beim Junihochwasser 2013

Beitrag#14von Madeleine » 18. Nov 2013, 10:33

Auch von mir unterschrieben!!
Bild
Madeleine
Benutzeravatar
Helferlein
 
Beiträge: 1957
Registriert: 02.2013
Barvermögen: 326.475,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Persönliches Album


Re: Ertrunkene Herde beim Junihochwasser 2013

Beitrag#15von Yvonne70 » 19. Nov 2013, 11:44

Gab es eigentlich eine Reaktion von der Stiftung, die dieses Projekt finanziell unterstützt hat?
Bild
Yvonne70
Benutzeravatar
Adminchen
Adminchen
 
Beiträge: 3283
Registriert: 02.2013
Barvermögen: 425.602,60 Points
Bank: 429.205,50 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bullyhausen
Danke gegeben: 20
Danke bekommen: 16x in 15 Posts
Persönliches Album


Re: Ertrunkene Herde beim Junihochwasser 2013

Beitrag#16von lunalovegood » 20. Nov 2013, 00:32

ja yvonne, kuck mal auf die seite, hab ich heut drunter gesetzt.

erstaunlich: es gibt in der gegend eigentlich weiter nix. hat mir aber einen neuen schrecken eingejagd: wo haben die noch tiere, die eventuell in gefahr sind?

steht schon mit auf meiner to-do-liste für die nexten tage...
lunalovegood
Benutzeravatar
Halbstarker
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.2013
Barvermögen: 33.677,15 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1x in 1 Post


Re: Ertrunkene Herde beim Junihochwasser 2013

Beitrag#17von lunalovegood » 29. Jan 2014, 10:55

mal ne aktualisierung:

es ist mittlerweile über ein halbes jahr her, daß die tiere wegen menschlichen fehlentscheidungen elendig ertranken.

& was ist passiert? wir als initiative sind um 2 abmahnungen (zu 2500,00 + 2000,00 eu)* & eine erpressung reicher. *) haben einen guten anwalt, der das in der luft zerreißt

ansonsten: GARNIX! der herr doktor sitzt es aus. der landes- & bundesverband schweigen bzw. üben sich in untätigkeit.

die info-seite ist mittlerweile ganz gut aufgestellt, wird fast täglich aktualisiert, schaut gern mal wieder rein (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***).

die petition läuft jetzt noch 4 wochen, das großmütig angestrebte ziel von 5000 unterschriften werden wir haushoch verfehlen. trotzdem haben wir nochmal richtig aquiriert & gerade kommt die sache wieder bißchen in die gänge. die 1000 zu erreichen wäre aber toll & hätte eine hohe symbolkraft.

bitte helft nochmal kräftig mit, vielleicht könnt ihr familie / freunde / arbeitskollegen davon erzählen, bei fb nochmal posten, in anderen foren verlinken.


die neueste horrorerkenntnis: noch 10 wochen nach dem hochwasser waren auf dem nabu-eigenen bzw. gepachteten grundstück ertrunkene tiere nicht beräumt! zudem fanden sich mehrere kadaver von rindern, die offensichtlich schon vor dem hochwasser verendet waren & genauso einfach liegen gelassen wurden.

jedem landwirt würde bei einem solchen verhalten sofort das handwerk gelegt werden. unter dem deckmäntelchen des "naturschutzes" ist aber scheinbar alles erlaubt. es ist nicht zu fassen!
lunalovegood
Benutzeravatar
Halbstarker
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.2013
Barvermögen: 33.677,15 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1x in 1 Post


Vorherige

Forum Statistiken

Optionen

Zurück zu "Tierschutz"


 
cron